Heizgeräte und Klimaanlagen intelligent steuern

In all unseren Lebensbereichen fließt mehr und mehr Technik ein. Und diese Technik wird ständig weiterentwickelt um uns viele Dinge im Alltag zu erleichtern. Diese Tatsache mag uns den Begriff intelligente Steuerung gleich in einem angenehmen Licht erscheinen lassen.

In einigen Wohnumgebungen, kennt man noch die manuelle Steuerung der Heizgeräte oder der Klimaanlagen. Wenn es im Raum kalt ist, wird das Ventil am Heizkörper aufgedreht wobei die volle Leistung der Heizung beansprucht wird. Wenn es dann schon fast zu heiß ist im Zimmer, dann wird der Regler wieder abgedreht. So geht es hin und her.

Genau für solche Situationen gibt es nun schon länger Heizkörperventile mit integriertem Thermostat. D.h. hier wird die die Temperatur des Raumes gemessen und mit Hilfe eines kleinen elektrischen Motors im Ventil wird die Heizleistung elektronisch nach Temperatur geregelt. Solche Thermostate sind meistens auch programmierbar. Das bedeutet, dass genaue Zeitbereiche mit entsprechender Temperatur festgelegt werden können.

Doch kann man diese Thermostate nun schon als intelligent bezeichnen? Prinzipiell schon, aber auch diese Technologie hat sich weiterentwickelt. Schon alleine durch die Tatsache, dass sehr viele Haushalte bereits vernetzt sind bringen viele weitere Möglichkeiten mit sich. So lassen sich sämtliche Hausgeräte miteinander vernetzen. Bei Hausbesitzern mit eigener Stromversorgung via Photovoltaik-Anlagen ist es bereits möglich vernetzte Geräte dann zu benutzen, wenn auch genug Strom vorhanden ist – beispielsweise wird die Waschmaschine im Laufe des Tages automatisch zu dem Zeitpunkt eingeschaltet, wenn gerade genug Strom vorhanden ist bzw. produziert wird. So ein System für eine intelligente Eigenverbrauchssteuerung ist z.B. SEMS - Smart Energy Management System.

Smart Home

Ja genau für sämtliche intelligente Steuerungen, egal ob Heizgeräte, Klimaanlagen, Licht oder Rollos und Jalousien findet man im Bereich Smart Home bereits gute Lösungen. Allen Lösungen und Produkten aus dem Smart Home Bereich sind Energieeinsparungen sowie die Einfachheit der Bedienung ein Anliegen.

Intelligente Steuerung mit Smartphone bedienen

Die Bedienung erfolgt dabei gewöhnlich über das Smartphone oder Tablet. Der Vorteil dabei ist, dass allfällige Einstellungen auch unterwegs vorgenommen werden können. So können Sie schon bei der Arbeitsstelle die für Sie passende Raumtemperatur einstellen und wenn Sie dann zu Hause ankommen entspannen Sie sich und fühlen sich wohl.

Intelligente Heizungssteuerung

Diese Steuerungen lassen sich, wie bereits erwähnt, über ein Smartphone steuern und können sich auch ganz eigenständig regeln. Dabei beziehen Sie Informationen über das WLAN mit ein, wie z.B. den aktuellen Wetterbericht oder die Heizung schaltet sich nach Verlassen des Hauses einfach ab. Kurz gesagt intelligente Steuerungen sind lernfähig und merken sich Ihre Gewohnheiten und bei Bedarf sind diese auch aus der Ferne steuerbar. Mit diesen Einrichtungen hat man sein Eigenheim unter Kontrolle und kann auch ganz entspannt den Urlaub genießen.

Intelligente Klimaanlagensteuerung

Die Regelung der Klimaanlage kann ebenfalls übe das Smartphone erfolgen und verfolgt das gleiche Ziel wie die Heizungssteuerungen. Dann den Raum auf Temperatur bringen, wenn es auch nötig ist und nicht den ganzen Tag laufen lassen, auch wenn niemand zu Hause ist. Mit solchen Steuerungen können Klimaanlagen effizient eingesetzt werden und gleichzeitig kann sehr viel Energie eingespart werden. Weitere interessante Informationen finden Sie im Artikel smarte Steuerung der Klimaanlage.

Sicheres Smart Home

Bei all den Erleichterungen, die solche Systeme mit sich bringen können, darf nicht auf den Sicherheitsaspekt vergessen werden. Immerhin sammeln diese Systeme wertvolle und vor allem private Daten, die nicht in die Finger von Fremden gelangen sollten. Kriminelle könnten dann schnell herausfinden, zu welchen Zeiten jemand zu Hause ist oder nicht. Oder sie könnten den kompletten Zugang gegenüber den Besitzern sperren und viele weitere Varianten sind denkbar. Daher sollte unbedingt dafür gesorgt werden, dass die Internet-Verbindungen und App-Zugänge stets verschlüsselt und mit hoher Passwortsicherheit erfolgen.